Donnerstag, 20. November 2014

Autumn hugs oder mein erstes Mal Sticken

Vor ein paar Wochen haben wir mit Kind und Kegel unseren ersten Familienurlaub zu viert auf der schönen Insel Wangerooge verbracht. Das war sehr schön. Wir waren in der Jugendherberge am Westend, die in den Dünen liegt. Herrlich, sag ich Euch! Die Große fand's super.

Herbst an der Nordsee
Urlaub ist natürlich schön. Nur fehlt mir doch immer das Nähen und das Werkeln am Abend. Nähmaschine kann man ja nicht so richtig mitnehmen. So nehme ich mir immer mal anderes für unterwegs mit. Während der letzten beiden Weihnachtsferien habe ich die Familien behäkelt. Die Ergebnisse (Mützen) haben es nie in den Blog geschafft. Im letzten Herbsturlaub in Barcelona hatte ich eine Strickliesel mit und habe endlos lange Strickschläuche produziert, die ich wohl hoffentlich noch mal in einem Nähprojekt einsetzen werde *hüstl*.

Für Wangerooge hatte ich mir gerade noch rechtzeitig ein Stickset für Anfänger bei acht15 bestellt. Nicht, dass ich nichts in den Händen habe zum Werkeln... Ich habe von Handsticken gar keine Ahnung und daher war ein "Sticken-für-Dummies"-Set genau das richtige. Enthalten sind ein Stickrahmen, Leinenstoff, Sticknadel, passendes Garn und Anleitungen für ein Kreuzstickmuster. Herausgekommen ist dieser schöne Spruch, der jetzt meine Nähecke ziert. Hier ein paar Fotos im Entstehen (von Instagram) und die fertige Stickerei im Stickrahmen an der Wand (mäßiges Bild, aber was soll's):



Sticken hat echt Spaß gemacht. Ich habe Blut geleckt und werde weiter machen. Stay tuned :-) Auf Instagram sieht man schon einen weiteren Versuch und es werden noch mehr folgen. Schaut mal rein.

Ciao, Lena

Samstag, 8. November 2014

Mein neues Nadelsortierkissen

Neulich sah ich im Blog von Ellen ein sehr praktisches Nadelsortierkissen für die verschiedenen Maschinennadeln. Freundlicherweise hat mir Ellen im Tausch gegen Sternchenstoff ein Stück Jeans mit dem Sortiermuster bestickt, sodass ich mir mein eigenes praktisches Kissen nähen konnte. Danke, liebe Ellen!


Vorderseite

Rückseite in schönem Sarah Jane/Michael Miller-Stoff


Mit Nadeln

Ich find's super. Keine rumliegenden Nadeln mehr, kein Gefummel mit Nadelverpackungen mehr. Jetzt darf bloß kein Kind das Kissen in die Hand kriegen. Dann ist die Sortierung futsch ;-)

Ciao, Lena

Dienstag, 4. November 2014

Babykombi in Nicky

Für die kalte Jahreszeit gab es für meine Kleine noch eine kuschelig weiche Babykombi aus Nicky. Nicky finde ich manchmal recht rutschig unter der Maschine, aber es hat trotzdem funktioniert. Der Schnitt ist die Babyhose und das Babyshirt von Klimperklein. Sitz, wackelt und hat Luft - prima!




Der weiße Stoff ist zugegebenermaßen ein bisschen sehr babyhaft. Aber ich finde für 3 Monate alte Babys darf so etwas sein. Das Grau erdet das ein wenig, oder? An den allzu kunterbunten Stoffdesigns für Kinder habe ich mich im Moment etwas satt gesehen. Grau mit Rosa gab's ja neulich schon hier.



Im eBook Babyhose sind Applizieranleitungen für Webware und Jersey enthalten. Für den Stern aus Nicky habe ich die Anleitung für Jersey genutzt und es hat wirklich gut funktioniert. Sprühzeitkleber sei dank :-)




Ab damit zum Creadienstag, zu Kiddikram und zur Meitlisache.

Ciao, Lena
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...