Donnerstag, 6. Februar 2014

Mini-Produktion Pixibuchhüllen

Die Kleene ist jetzt im Alter für Pixibücher und die Dinger sammeln sich hier zu Hauf an. Ob geschenkt oder selbst gekauft als kleine Belohnung (ist ja besser als Naschen, nech) - die Teile vermehren sich. Für Unterwegs habe ich immer ein paar Bücher lose in meine Umhängetasche gestopft. Aber das ist ja auch kein Zustand - es musste etwas zum Organisieren her. Was liegt da näher als eine Pixibuchhülle. Anleitungen gibt es im www genügend. Ich habe mich an das Tutorial von Was Eigenes gehalten und herausgekommen sind schicke Hüllen aus süßem Walestoff von Westfalen (von Stoffe&Komplizen). Wo ich schon mal dabei war, ist für Töchterchens Freunde aus Krabbelgruppenzeiten auch eine herausgesprungen. Mini-Massenproduktion sozusagen. 

Stoff außen: Westfalen (Junge Linie), Stoff innen: Tilda




Ciao, Lena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass Du Dir Zeit für einen Kommentar genommen hast. Ich freue mich sehr darüber!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...