Mittwoch, 4. September 2013

Mahlzeit !!! - Geldgeschenk zur Hochzeit

Am Wochenende waren wir zur Hochzeit meiner Cousine eingeladen. Das Brautpaar hat sich eine Finanzspritze zum Feste gewünscht. Also war letzte Woche kreatives Geldgeschenkbasteln angesagt. Braut und Bräutigam sind beide Ostseekinder und im Vorfeld wurde bekannt, dass auch die Tische maritim dekoriert sein werden. Daher war meine Idee zunächst, das Geldgeschenk maritim zu gestalten und so nähte ich einen Fisch. Im kreativen Schaffensprozess ist daraus dann eine Mahlzeit geworden, deren romantische Zutat eine Herzkartoffel ist. Ich weiß auch nicht wie das passiert konnte ;-)


Wertvolles Fischgericht
Die Idee für den Fisch stammt aus dem Buch Nähideen für Geldgeschenke (Topp). Das süße kleine Buch bietet Anregungen für Leute wie mich, die auf einem Haufen Stoff sitzen und daraus hin und wieder Geldgeschenke basteln wollen.

 

Die Möhrchen sind aus orangem Baumwollstoff genäht. Das Grün der Möhren ist Filz. Die Stärkebeilage: eine Herzkartoffel :-) 



Der (aus einer Fahrradspeiche) selbstgeklöppelte Angelhaken soll für fangfrischen Fisch und *ähm* die noch junge Liebe des Brautpaares stehen... Ein Knopfloch wird genäht, damit man die Scheinchen schön positionieren kann.


Stoffe: Tilda
Aufgenähtes Schuppenmuster
Die Romantik auf dem Teller
So sieht das dann verpackt aus:


Naja, für nen Lacher hat das Geschenk auf alle Fälle gesorgt. Mal was anderes als Geldscheinorigami und Pappschachteln mit aufgeklebten Ringen, Tauben, Brautpaaren o.ä. *läster* ;-)

Ciao, Lena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass Du Dir Zeit für einen Kommentar genommen hast. Ich freue mich sehr darüber!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...